Referenzen

Einsatzleiterwiki bei der Berliner Feuerwehr

Nach einer Konzeptions- und Anpassungsphase ist das Einsatzleiterwiki bei der Berliner Feuerwehr im April 2016 in Betrieb gegangen.

Zur besseren Unterscheidung gegenüber dem im Internet öffentlich abrufbaren Einsatzleiterwiki wurde ein eigener Name für die Berliner Version gefunden. Dieser lautet Einsatzleiter-Schnell-Auskunft und wird konsequent mit dem Apronym ELSA abgekürzt.

ELSA-Logo
ELSA-Logo

Zur Steigerung der Wiedererkennbarkeit ist zusätzlich auch ein Logo entworfen worden, das z.B. als Symbol für Desktopverknüpfungen eingesetzt wird. Da es sich als schwierig darstellte, eine Grafik zu nutzen die repräsentativ für die Inhalte der ELSA steht und auch als kleines Icon noch gut erkennbar ist, wurde stattdessen ein Bezug auf den Namen ELSA hergestellt und dafür eine Kuh gewählt, entsprechend dem Kuh-Elsa-Sketch von Loriot.

Die Änderung des Erscheinungsbildes blieb aber nicht nur auf das Logo beschränkt; zusätzlich fand auch die "rote Ecke" als Stil-Element des Corporate Designs der Berliner Feuerwehr Einzug in das System. Weiterhin wurde auch die Startseite und Navigation komplett überarbeitet, um den Bedürfnissen Rechnung zu tragen.

ELSA-Startseite
ELSA-Startseite

 

Die ELSA ist an allen festen PC-Arbeitsplätzen über das Intranet abrufbar. Auf den Einsatzleitwagen (ELW) ist über Tablet-Computer ein Zugriff über eine gesicherte Verbindung (VPN) auf die Intranet-Version möglich. Für den Fall, dass keine Internetverbindung vorhanden ist, wurde als Rückfallebene auf den zusätzlich auf den ELWs vorhandenen Computern jeweils noch eine Offline-Version installiert, die sich täglich automatisiert mit der Version im Intranet synchronisiert. Seit Herbst 2018 werden alle Löschhilfeleistungsfahrzeuge (LHF) mit Tablet-PCs nachgerüstet, die ebenfalls einen ELSA-Zugriff ermöglichen.

Tablet-Halterung im Einsatzleitwagen
iPad in Halterung auf einem ELW. Die drehbar gelagerte Halterung ermöglicht eine bequeme Bedienung sowohl vom Fahrer- als auch vom Beifahrersitz aus.

 

Als Kern der ELSA-Inhalte dient das "Taschenbuch Einsatzdienst", ein Einsatzleiterhandbuch im Taschenbuchformat, welches die Berliner Feuerwehr schon seit Jahrzehnten ihren Fahrzeugführern zur Verfügung stellt und welches im Zuge der Konzeption in das Wiki-Format überführt wurde. Zusätzlich sind im System weitergehende Informationen und Formulare hinterlegt.

Es sind im System aber nicht nur Berliner Informationen eingepflegt; auch die Inhalte des öffentlichen Einsatzleiterwikis wurden mit übernommen. Da der umfangreiche Artikelstamm durch den zuständigen Stabsbereich nicht überprüft werden kann, sich jedoch einige Themen im Einsatzleiterwiki befinden zu denen die Berliner Feuerwehr keine eigenen Handlungshinweise herausgegeben hat, wurde hierfür eine Sonderlösung gefunden. Auf den jeweiligen Seiten wird ein Hinweis angezeigt, dass das entsprechende Thema nicht durch die Berliner Feuerwehr geprüft wurde.

Hinweis auf nicht durch die Berliner Feuerwehr überprüfte Inhalte
Hinweis auf nicht durch die Berliner Feuerwehr überprüfte Inhalte

 

Aus der Vermischung der Berliner Einsatzhinweise mit denen des öffentlichen Einsatzleiterwikis entstand die Notwendigkeit, dass bei der Benutzung der Suchfunktion schon auf der Seite der Suchergebnisse erkennbar sein soll, ob es sich um einen "Berlin-Artikel" oder nicht handelt. Dafür wurde die Suchfunktion entsprechend angepasst, sodass die eigenen Inhalte mit einem kleinen Berliner-Feuerwehr-Logo vor dem Seitentitel gekennzeichnet werden.

Suchergebnisse, die zum einen auf Inhalte der Berliner Feuerwehr und zum anderen auf Inhalte aus der Internet-Version verweisen.
Suchergebnisse, die zum einen auf Inhalte der Berliner Feuerwehr und zum anderen auf Inhalte aus der Internet-Version verweisen.

 

Neben den Suchergebnissen der eigentlichen Wiki-Seiten werden auch Treffer in PDF-, Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumenten angezeigt, die im Wiki hochgeladen wurden.

Eine direkte Bearbeitung der Artikel durch die Angehörigen von BF und FF ist nicht möglich, da so nicht sichergestellt werden kann, dass keine ungeprüften Informationen einsehbar sind. Die ELSA ist mit dem zentralen Benutzerkonten-Server verbunden, sodass sich alle Angehörigen der Berliner Feuerwehr mit ihren Windows-Benutzerkonto auch in der ELSA anmelden können und kein separates Benutzerkonto im Wiki angelegt werden muss.

Nach erfolgter Anmeldung können die Nutzer einerseits einzelne Artikel, komplette Namensräume (Kategorien) oder auch das komplette Wiki abonnieren und erhalten eine Email-Benachrichtigung, wenn auf einer abonnierten Seite eine Änderung vorgenommen wurde. Andererseits erscheint nach der Anmeldung am unteren Ende jedes Artikels ein Verbesserungsvorschlags-Formular. Hier kann ein Verbesserungsvorschlag eingegeben werden, der nach einem Klick auf "Speichern" automatisch an einen definierten Personenkreis im Stab Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung (Stab BTK) gesendet wird, der für die Prüfung von Einsatzhinweisen zuständig ist.

Formular zur Übersendung eines Verbesserungsvorschlags
Formular zur Übersendung eines Verbesserungsvorschlags

 

Der Mitarbeiter von Stab BTK leitet den empfangenen Verbesserungsvorschlag dann an die jeweilige Fachabteilung zur Stellungname weiter. Entsprechend der Antwort werden die Inhalte in der ELSA dann angepasst.

Kontakt

Ansprechpartner für inhaltliche Belange: Ansprechpartner für die technische Umsetzung:
Hr. Dube
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hr. Ziehr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 weiterführende Links zu den Themen des Artikels


Update: Mittlerweile hat die Berliner Feuerwehr selbst auch einen Artikel über die Nutzung des Einsatzleiterwikis bzw. der ELSA veröffentlicht: http://www.berliner-feuerwehr.de/intern/status-5/elsa-bei-der-berliner-feuerwehr-16092016/show/